Sprachauswahl
×
Suche
Sprache
Home > Produkte > Verschleißschutz > Verschleißteile > Rohlinge für Wälz- und Schälwälzfräser

Maximale Schneidkantenstabilität + Prozesssicherheit

Höchste Produktivität durch lange Einsatzzyklen und kompromisslos sichere Prozesse

Unsere Wälzfräser überzeugen durch enorm hohe Standzeiten und gewährleisten so einen äußerst produktiven Einsatz: Im Vergleich zu pulvermetallurgischen Stählen können Wälzfräser aus Hartmetall mit deutlich höheren Schnittgeschwindigkeiten gefahren werden – das Resultat sind deutlich geringere Bearbeitungszeiten und somit eine höhere Wirtschaftlichkeit im Gesamtprozess. Unsere korrosionsbeständigen Premiumsorten „CF“ mit zusätzlich erhöhter Schneidkantenstabilität bieten zudem einen Korrosionsschutz. 

Perfekte Vorarbeit

Nach Kundenzeichnungen produzieren wir Rohlinge für Wälz- und Schälwälzfräser mit geringem Schleifaufmaß dank der bewährten, sich kontinuierlich weiterentwickelnden „Near net shape“-Technologie – so sparen Sie Zeit und Kosten bei der Endbearbeitung. Mit modernsten Zerspanungsmaschinen realisieren wir auch anspruchsvollste Zahngeometrien.

  • Ausführung:

    - Roh („Near net shape“-Technologie)

    - CF-Sorten:

     Korrosionsschutz beim Entschichtungsprozess

     Optimierte Binderphase für höhere Schneidkantenstabilität

  • Eigenschaften der Hartmetalle:

    - Verschleißbeständig

    - Steif

    - Druckfest

    - Beschichtbar

    - Bruchzäh

Überall dort, wo Zahnräder benötigt werden, z. B.:

- Automobilindustrie

- Uhrenindustrie

- Windkraftanlagenbau

 

Besonders geeignet für folgende Werkstückstoffe:

- Stahl

- NE-Metalle

- Komposit-Materialien

- Edelmetalle

WEAR PARTS
GESAMTKATALOG
Nr. 272

Produktfamilie Produkte filtern

0 von 0 Produkten

News & Presse: