Sprachauswahl
×
Suche
Sprache
Home > Unternehmen > News & Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNGEN

20.05.2016

AMB Iran: Hartstoff-Lösungen für Metallbearbeitung und Verschleißschutz von CERATIZIT

Zerspanungswerkzeuge und Verschleißteile aus Hartmetall und Keramik

CERATIZIT S.A., Mamer, Luxemburg (Zentrale), 19. Mai 2016

CERATIZIT begleitet die Öffnung des wichtigen Zukunftsmarkts Iran mit der Teilnahme an der AMB Iran. Der Hartmetall-Hersteller zeigt auf der Messe ein Lösungsportfolio für die Öl- und Gasindustrie, die Automobilbranche sowie weitere spezifische Industrien. Dazu gehören Hartmetall-Zerspanungswerkzeuge für die Metallbearbeitung sowie Hartmetall- und Keramikprodukte, die in verschiedenen Branchen Verschleißteile effizient ersetzen.

Vom 30. Mai bis zum 1. Juni wird die CERATIZIT GROUP als einer von 90 Austellern auf der AMB Iran in Teheran vertreten sein. Am Stand T35 stellt der luxemburgische Hersteller Hartmetall- und Keramik-Produkte seiner Kompetenzmarken vor. „Der Iran ist ein wichtiger Zukunftsmarkt für uns, in dem wir als Technologieführer von Anfang an wieder präsent sein wollen. In der Marktöffnung sehen wir daher eine große Chance zu sehr intensiver Zusammenarbeit“, sagt Martin Sprung, Head of Group Marketing.  Der Bedarf an hochleistungsfähigen Zerspanungswerkzeugen und Verschleißteilen werde im Iran und den angrenzenden Märkten in den nächsten Jahren deutlich steigen. „Dank unseres diversifizierten Markenportfolios können wir optimierte Hartstoff-Lösungen für nahezu jede Industrie-Branche und Anwendung anbieten.“

Spanende Metallbearbeitung mit Cutting Solutions by CERATIZIT

Die Kompetenzmarke Cutting Solutions by CERATIZIT bietet Zerspanungswerkzeuge für das Drehen, Fräsen, Bohren und Stechen von rostfreien und hochlegierten Stählen, Eisenguss, Superlegierungen und Titan sowie von Leicht-, Bunt- oder Nicht-Metallen.

Zum vorgestellten Produktportfolio im Rahmen der AMB Iran gehören unter anderem Lösungen für die Öl- und Gasindustrie zur Bearbeitung aller Arten von nahtlosen und geschweißten Rohren. Im Bereich Automobil- und Automobilzulieferindustrie erhalten Interessierte Einblick in Lösungen für die wirtschaftliche und qualitativ hochwertige Bearbeitung von Motorteilen, Bremsscheiben und Rädern. Für die Energieindustrie sind innovative Lösungen zur Bearbeitung von Turbinenschaufeln im Fokus.

Hartmetall-Verschleißteile und Keramik-Lösungen von  Hard Material Solutions by CERATIZIT

Die Kompetenzmarke Hard Material Solutions zeigt zur AMB Iran Beispiele für Hartmetall- und Keramik-Verschleißteile. In vielen Industrieanwendungen können diese verschleißfesten Lösungen Bauteile in Maschinen ersetzen, Standzeiten erhöhen und damit Fertigungsprozesse wirtschaftlicher und effektiver machen. Dazu gehören Walzen aus Hartmetall oder Keramik für die Stahlindustrie ebenso wie etwa Hartmetall-Wasserstrahldüsen, Werkzeuge für die Diamantherstellung oder Fließbohrer sowie Stanzwerkzeuge für die Blechbearbeitung und Ziehwerkzeuge für die Draht- und Nagelindustrie. Des Weiteren erhöhen Komponenten aus CERATIZIT-Hartmetall die Lebensdauer in Einspritzsystemen für Verbrennungsmotoren.

Hohe Verfügbarkeit durch „Made in EU“

Hersteller CERATIZIT produziert die vorgestellten Hartmetall-Lösungen in Europa. Durch hohe Fertigungskapazitäten an Standorten in Luxemburg, Österreich, Deutschland und Italien können Handelspartner und Kunden im Iran schnell und flexibel unter Einhaltung aller anwendbaren exportkontrollrechtlichen Regelungen beliefert werden.

Über die AMB Iran

Die AMB (Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung) ist eine der europäischen Leitveranstaltungen für die Werkzeugmaschinen- und Präzisionswerkzeugindustrie. Sie findet alle zwei Jahre in Stuttgart statt. In 2016 veranstaltet die Messe Stuttgart gemeinsam mit dem VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e. V.) zum ersten Mal die AMB Iran. Ziel ist es, eine Branchenplattform im iranischen sowie angrenzenden Märkten zu etablieren. Über 90 Aussteller und Technologieführer präsentieren vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2016 in Teheran ihre technologische Kompetenz auf der Messe und der gleichzeitig stattfindenden Fachkonferenz.

Die CERATIZIT GROUP auf der AMB Iran: 30. Mai bis 1. Juni 2016 in Teheran, Stand T35.

CERATIZIT – mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 90 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Familienunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten und Stäbe aus Hartstoffen. In verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile ist die CERATIZIT GROUP Weltmarktführer und entwickelt erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

 

Mit weltweit über 6.000 Mitarbeitern an 24 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 50 Niederlassungen ist CERATIZIT ein Global Player der Hartmetallbranche. Der Technologieführer investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzt mehr als 600 Patente. Innovative Hartmetall-Lösungen von CERATIZIT werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Petroindustrie eingesetzt.

 

Die international agierende CERATIZIT GROUP vereint die vier Kompetenzmarken Cutting Solutions by CERATIZIT, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT und Toolmaker Solutions by CERATIZIT. Zum Hartmetall-Hersteller gehören außerdem die Tochterunternehmen WNT, Günther Wirth und CB-CERATIZIT sowie die Vollhartmetall-Werkzeughersteller PROMAX Tools, Klenk und Cobra Carbide India.