Sprachauswahl
×
Suche
Sprache
Home > Unternehmen > News & Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNGEN

06.10.2010

CERATIZIT-Gruppe expandiert in Asien

  • Die CERATIZIT-Gruppe beteiligt sich zu 50 Prozent am taiwanesischen Hartmetallhersteller CB Carbide.

Luxemburg, 6. Oktober 2010 – Die CERATIZIT-Gruppe beteiligt sich zu 50 Prozent am taiwanesischen Hartmetallhersteller CB Carbide. Das gaben beide Unternehmen heute bekannt. Der Umsatzanteil der CERATIZIT-Gruppe in Asien steigt damit auf 25 Prozent.

CB Carbide gehört zu den führenden Hartmetallherstellern in der Region. Das Unternehmen beschäftigt 1500 Mitarbeiter an 8 Produktionsstandorten in Taiwan und China sowie in 13 Vertriebsbüros weltweit.
Teil der Vereinbarung ist, dass CERATIZIT und CB Carbide ihre bisherigen Produktions- und Vertriebsaktivitäten in Asien (ohne Indien) unter dem Dach der neu gegründeten Holding CB-CERATIZIT Luxembourg SA bündeln. An diesem Joint-Venture sind CERATIZIT und die Gesellschafter von CB Carbide zu je 50% beteiligt.

Das Joint-Venture wird künftig Produkte der Marken CB-CERATIZIT und CERATIZIT in China, Taiwan, Korea, Südostasien und Australien vertreiben. Produkte der Marke CB-CERATIZIT werden in Europa, Indien und den USA künftig über das Vertriebsnetz der CERATIZIT-Gruppe vertrieben. Über finanzielle Einzelheiten der Transaktion haben beide Privatunternehmen Stillschweigen vereinbart.

Wan Lung Liao, Präsident von CB Carbide: “CB Carbide verfügt über eine hervorragende Marktstellung in Asien. In Verbindung mit dem herausragenden technologischen Wissen und der weltweiten Präsenz von CERATIZIT wird dieses Joint-Venture großen Nutzen für unsere Kunden stiften. Das Joint-Venture-Unternehmen wird sich darauf konzentrieren, in den asiatischen Märkten zu wachsen und das Vertriebsnetz von CERATIZIT in den USA und Europa bestmöglich zu nutzen.”

Jacques Lanners, Sprecher des Vorstandes von CERATIZIT: “CERATIZIT verfügt bereits heute über ein weltweites Produktions- und Vertriebsnetz. Mit dem Joint-Venture wollen wir den schnell wachsenden asiatischen Markt noch intensiver als bisher bearbeiten. Der Erfolg von CB Carbide in seinen Märkten ist beeindruckend. Deshalb ist CB Carbide der ideale Partner für uns, um in Asien ein führender Hersteller von Hartmetallprodukten und -lösungen zu werden.”

CERATIZIT – mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 90 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Familienunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten und Stäbe aus Hartstoffen. In verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile ist die CERATIZIT GROUP Weltmarktführer und entwickelt erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

 

Mit weltweit über 6.000 Mitarbeitern an 24 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 50 Niederlassungen ist CERATIZIT ein Global Player der Hartmetallbranche. Der Technologieführer investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzt mehr als 600 Patente. Innovative Hartmetall-Lösungen von CERATIZIT werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Petroindustrie eingesetzt.

 

Die international agierende CERATIZIT GROUP vereint die vier Kompetenzmarken Cutting Solutions by CERATIZIT, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT und Toolmaker Solutions by CERATIZIT. Zum Hartmetall-Hersteller gehören außerdem die Tochterunternehmen WNT, Günther Wirth und CB-CERATIZIT sowie die Vollhartmetall-Werkzeughersteller PROMAX Tools, Klenk und Cobra Carbide India.

  • Die CERATIZIT-Gruppe beteiligt sich zu 50 Prozent am taiwanesischen Hartmetallhersteller CB Carbide.







Tel: