Sprachauswahl
×
Suche
Sprache
Home > Unternehmen > News & Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNGEN

19.09.2013

CERATIZIT bietet vielfältiges Sortiment an Vollhartmetallwerkzeugen

  • Neben Standardfräsern fertigt CERATIZIT modernste Werkzeug-Geometrien, wie beispielsweise für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

  • Die optimale Kombination aus Schneidstoff und Geometrie der Vollhartmetallbohrer sorgt für hohe Schnittwerte bei gleichzeitig hohen Standzeiten.

Fräser, Bohrer und Reibahlen überzeugen mit konstanter Qualität und hoher Standzeit

CERATIZIT S. A., Mamer, Luxemburg (Hauptsitz), September 2013

Neben Wendeschneidplatten-Werkzeuge bietet CERATIZIT nun auch Bohrer, Fräser und Reibahlen aus Vollhartmetall. Sie sind in einer Vielzahl an Anwendungen einsetzbar dank verschiedener Sorten, Geometrien und Beschichtungen.

CERATIZIT deckt nun die gesamte Wertschöpfungskette im Bereich der Präzisionswerkzeug-Herstellung ab: vom  Pulver über Stäbe und Formteile bis hin zu fertigen Vollhartmetallwerkzeugen. Das Produktsortiment an Vollhartmetallwerkzeugen ist vielfältig. Neben Bohrern und Fräsern fertigt CERATIZIT auch Reibahlen.

Die Vollhartmetall-Fräser sind dank unterschiedlicher Hartmetallsorten, Geometrien und Beschichtungen für eine Vielzahl an Anwendungsgebieten und Werkstoffen geeignet. Dabei garantieren sie im Einsatz konstante Qualität und hohe Standzeiten. Neben Standardwerkzeugen für Universalanwendungen fertigt CERATIZIT zudem modernste Werkzeug-Geometrien. Diese kommen beispielsweise in der Luft- und Raumfahrtindustrie bei der Bearbeitung von hochwarmfesten Werkstoffen, wie Titan, Inconel und Hastelloy, zum Einsatz. Die neuartigen Geometrien, die das Aufschwingen gegenüber dem Bauteil verhindern, vermeiden so Vibrationen und erhöhen damit die Bauteilqualität.

Auch bei den Bohrern und Reibahlen reicht das Programm von Werkzeugen, die in allen Werkstoffbereichen eingesetzt werden, bis hin zu Hochleistungswerkzeugen für spezielle Werkstoffe, wie Titan und Inconel. Die optimale Kombination aus Schneidstoff und Geometrie sorgt für hohe Schnittwerte bei gleichzeitig hohen Standzeiten. Zudem bietet der Hartmetallexperte Speziallösungen wie Tieflochbohrer an, deren Gesamtlänge bis zu einem Fünfzigfachen des Durchmessers beträgt.

  • Neben Standardfräsern fertigt CERATIZIT modernste Werkzeug-Geometrien, wie beispielsweise für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

  • Die optimale Kombination aus Schneidstoff und Geometrie der Vollhartmetallbohrer sorgt für hohe Schnittwerte bei gleichzeitig hohen Standzeiten.

Pressekontakt Marketing

Martin Sprung

CERATIZIT S.A.
Route de Holzem 101
L-8201 Mamer, Luxemburg

Tel: +352 31 20 85-875
martin.sprung@ceratizit.com