Sprachauswahl
×
Suche
Sprache
Home > Unternehmen > News & Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNGEN

27.02.2012

CERATIZIT mit drei Geschäftsbereichen auf der GrindTec

  • CERATIZIT präsentiert ein neues Konzept für seine Hartmetallstäbe

  • CERATIZIT bietet maßgeschneiderte Lösungen für den Verschleißschutz an. Diese zeichnen sich durch ihre Verschleißfestigkeit und höchste Präzision aus.

  • Die von CERATIZIT entwickelten Hartmetallsorten für die Holz- und Gesteinsbearbeitung sind besonders hart und zäh.

Hightech-Hartmetalle für Präzisionswerkzeuge, Verschleißschutz, Holz und Gestein

CERATIZIT S. A., Mamer, Luxemburg (Hauptsitz), Februar 2012

„Upgrade your tools with CERATIZIT“ – mit diesem Slogan präsentiert der Hartmetallexperte drei seiner  Geschäftsbereiche auf der kommenden GrindTec und eine Vielzahl an Produkte für die Präzisionswerkzeugindustrie. CERATIZIT ist seit Jahren für seine Kompetenz und Innovationskraft in Sachen Hartmetall bekannt.

CERATIZIT wird auf der GrindTec eine große Auswahl an Hartmetallprodukten aus seinen drei Geschäftsbereichen Präzisionswerkzeuge, Verschleißschutz sowie Holz und Gestein zeigen. In den über 100 Sorten findet jeder Kunde das für seinen Anwendungsbereich optimale Hartmetall.

Hartmetallstäbe mit neuem Konzept

Bisher ist CERATIZIT im Bereich der Hartmetallstäbe für innovative Technologie und hohe Qualität bekannt. Mit zwölf verschiedenen Hartmetallsorten und einer großen Vielfalt an Ausführungen erreichen die Produkte in jedem Anwendungsbereich eine hohe Performance. Das Vollsortiment reicht von rohen bis geschliffenen Rundstäbe, mit und ohne Kühlbohrung, von Rohlingen für Mikrobohrer bis hin zu XXL-Stäben. Speziell mit diesen Produktlinien entwickelt CERATIZIT innovative Kundenlösungen.

Die E-line, die seit Herbst 2011 auf dem Markt ist,  garantiert eine anerkannt hohe Industriequalität nach DIN ISO 9001. CERATIZIT bietet die geschliffenen Rundstäbe mit und ohne Kühlbohrungen in drei verschiedenen Hartmetallsorten an, wovon eine Sorte ständig auf Lager verfügbar ist. Diese Stäbe sind in Verpackungseinheiten online bestellbar.

Als zusätzliches Konzept stellt CERATIZIT zwei Programme vor: Solid-line und Dual Blank. Die hierfür speziell entwickelte Hartmetallsorte wird im unternehmenseigenen Recyclingwerk gewonnen. Dadurch kann CERATIZIT auch bei diesen Produktlinien die Qualität des Hartmetalls immer garantieren. Die rohen und geschliffenen Rundstäbe erreichen eine ausreichende Leistungsfähigkeit für einige Anwendungsbereiche. Die Stäbe des Dual Blank-Programms bestehen nur im Schaftbereich aus dieser Hartmetallsorte, der Schneidenteil ist aus einer Hochleistungssorte gefertigt. Dadurch können mit diesen Produkten sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

Maßgeschneiderte Lösungen für den Verschleißschutz

Auch im Bereich Verschleißschutz bietet CERATIZIT einer Vielzahl von Industrien sowohl Standardprodukte als auch kundenspezifische Lösungen an, die entsprechend den individuellen Kundenbedürfnissen maßgeschneidert sind.

CERATIZIT erfüllt dabei selbst höchste Anforderungen und beweist in den diversen Anwendungsbereichen stets seine hohe Innovationskraft. Angefangen bei Schneidwalzen für die Hygieneindustrie, über Rohlinge für den Schnitt- und Stanzwerkzeugbau sowie Wälzfräser bis hin zu Verschleißschutzteilen für die Kunststoff- und Ölindustrie. Die diversen Rohlinge zeichnen sich durch ihre Verschleißfestigkeit und höchste Präzision aus. Dank ihres geringen Aufmaßes reduziert sich für den Kunden die Zeit für die Schleifbearbeitung erheblich, die Wirtschaftlichkeit der Bearbeitungsprozesse steigt. Neben den Rohlingen bietet der Hartmetallexperte Halbfertigteile sowie Fertigteile mit engsten Toleranzen für verschiedene Industrien an.

Optimale Löteigenschaften und hohe Bruchfestigkeit

Die Ansprüche an die Bruch- und Verschleißfestigkeit sind bei Holz- und Gesteinsbearbeitung sehr hoch. Deshalb wird dort oftmals Hartmetall eingesetzt. CERATIZIT hat speziell für diese Anwendungsbereiche  verschiedene Hartmetallsorten entwickelt, die sowohl hart als auch zäh sind. Zudem garantieren sie optimale Löt- und Benetzungseigenschaften. Für diese Bereiche fertigt CERATIZIT Rohlinge für Sägezähne, Wendeplatten, Blanketts sowie Messer für Hobelsysteme, die direkt aufgelötet oder aufgeschraubt werden können.

CERATIZIT – mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 90 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Familienunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten und Stäbe aus Hartstoffen. In verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile ist die CERATIZIT GROUP Weltmarktführer und entwickelt erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

 

Mit weltweit über 6.000 Mitarbeitern an 24 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 50 Niederlassungen ist CERATIZIT ein Global Player der Hartmetallbranche. Der Technologieführer investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzt mehr als 600 Patente. Innovative Hartmetall-Lösungen von CERATIZIT werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Petroindustrie eingesetzt.

 

Die international agierende CERATIZIT GROUP vereint die vier Kompetenzmarken Cutting Solutions by CERATIZIT, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT und Toolmaker Solutions by CERATIZIT. Zum Hartmetall-Hersteller gehören außerdem die Tochterunternehmen WNT, Günther Wirth und CB-CERATIZIT sowie die Vollhartmetall-Werkzeughersteller PROMAX Tools, Klenk und Cobra Carbide India.

  • CERATIZIT präsentiert ein neues Konzept für seine Hartmetallstäbe

  • CERATIZIT bietet maßgeschneiderte Lösungen für den Verschleißschutz an. Diese zeichnen sich durch ihre Verschleißfestigkeit und höchste Präzision aus.

  • Die von CERATIZIT entwickelten Hartmetallsorten für die Holz- und Gesteinsbearbeitung sind besonders hart und zäh.

Pressekontakt Marketing

Martin Sprung

CERATIZIT S.A.
Route de Holzem 101
L-8201 Mamer, Luxemburg

Tel: +352 31 20 85-875
martin.sprung@ceratizit.com