Sprachauswahl
×
Suche
Sprache
Home > Unternehmen > News & Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNGEN

26.03.2012

CERATIZIT und OSG einigen sich über Vertriebszusammenschluss für japanischen Zerspanungswerkzeugmarkt

  • OSG Logo

  • „Die Produktportfolios beider Unternehmen ergänzen sich im Bereich der Zerspanung hervorragend. Deshalb werden im Rahmen der Partnerschaft vor allem die Stärken beider Produktlinien genutzt, um der japanischen Industrie eine breite Palette hochwertiger Lösungen anzubieten.“ Jacques Lanners, Vorstandssprecher der CERATIZIT Gruppe.

CERATIZIT unterzeichnete eine Vereinbarung mit der OSG Corporation, einem globalen Hersteller für Zerspanungswerkzeuge, über eine strategische Vertriebspartnerschaft auf dem japanischen Markt.

CERATIZIT S. A., Mamer, Luxemburg (Hauptsitz) und OSG Corporation, Toyokawa-City, Japan (Hauptsitz), 26. März 2012.

OSG wird in Zukunft Zerspanungswerkzeuge von CERATIZIT in Japan vertreiben. Die Zusammenarbeit beginnt am 1. April 2012 und konzentriert sich ausschließlich auf den japanischen Markt sowie auf die Zerspanungswerkzeuge von CERATIZIT. Teil der Vereinbarung ist der Transfer bestehender Vertriebs- und Marketingmaßnahmen, damit die CERATIZIT Kunden im bereits bestehenden Vertriebsnetz in Japan weiterhin erreicht werden.

„Die Produktportfolios beider Unternehmen ergänzen sich im Bereich der Zerspanung hervorragend. Deshalb werden im Rahmen der Partnerschaft vor allem die Stärken beider Produktlinien genutzt, um der japanischen Industrie eine breite Palette hochwertiger Lösungen anzubieten“, erklärt Jacques Lanners, Vorstandssprecher der CERATIZIT Gruppe.

OSG und CERATIZIT freuen sich auf die Zusammenarbeit auf dem japanischen Markt und darauf, Premium-Lösungen anzubieten, die die Produktivität und Effizienz der japanischen Kunden steigern werden.

CERATIZIT wird auch weiterhin alle Produkte für die Werkzeug- und Verschleißteilindustrie über seine CERATIZIT Niederlassung in Japan und über das für den Vertrieb zuständige Joint-Venture CB-CERATIZIT vertreiben. OSG hingegen wird alle Anwendungen für Kunden auf dem japanischen Markt abdecken und ein umfangreiches Sortiment an Zerspanungswerkzeugen anbieten. Norio Ishikawa, Präsident und COO der OSG Corporation, unterstreicht: „Die Vertriebsallianz verstärkt und vervollständigt unser Produkt- und Dienstleistungsangebot und OSG strebt danach, sich zu einem erstklassigen Anbieter für Gesamtlösungen zu entwickeln.“

CERATIZIT – mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 90 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Familienunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten und Stäbe aus Hartstoffen. In verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile ist die CERATIZIT GROUP Weltmarktführer und entwickelt erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

 

Mit weltweit über 6.000 Mitarbeitern an 24 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 50 Niederlassungen ist CERATIZIT ein Global Player der Hartmetallbranche. Der Technologieführer investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzt mehr als 600 Patente. Innovative Hartmetall-Lösungen von CERATIZIT werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Petroindustrie eingesetzt.

 

Die international agierende CERATIZIT GROUP vereint die vier Kompetenzmarken Cutting Solutions by CERATIZIT, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT und Toolmaker Solutions by CERATIZIT. Zum Hartmetall-Hersteller gehören außerdem die Tochterunternehmen WNT, Günther Wirth und CB-CERATIZIT sowie die Vollhartmetall-Werkzeughersteller PROMAX Tools, Klenk und Cobra Carbide India.

  • OSG Logo

  • „Die Produktportfolios beider Unternehmen ergänzen sich im Bereich der Zerspanung hervorragend. Deshalb werden im Rahmen der Partnerschaft vor allem die Stärken beider Produktlinien genutzt, um der japanischen Industrie eine breite Palette hochwertiger Lösungen anzubieten.“ Jacques Lanners, Vorstandssprecher der CERATIZIT Gruppe.







Tel: