Sprachauswahl
×
Suche
Sprache
Home > Unternehmen > News & Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNGEN

02.06.2014

Günther Wirth erwirbt restliche Anteile an GW Precision Tools India

  • GW Precision Tools India beschäftigt in Bangalore zurzeit über 120 Mitarbeiter.

  • Ashwani Sareen, Co-Managing Director von GW Precision Tools India

  • „Um die steigende Nachfrage nach Zerspanungswerkzeugen in Asien zu befriedigen, einem Markt der insbesondere von der Automobil- sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie bestimmt wird, läuten wir nun auf dem dynamischen, wichtigen indischen Markt die nächste Wachstumsphase ein“, so Gerhard Bailom, Managing Director von GW.

Der deutsche Werkzeughersteller Günther Wirth (GW), der zum Hartmetallexperten CERATIZIT gehört, hat die verbleibenden 25% der Anteile von GW Precision Tools India Pvt. Ltd. in Bangalore erworben.

CERATIZIT S.A., Mamer, Luxemburg (Hauptsitz) und Günther Wirth Hartmetallwerkzeuge Betriebs-GmbH, Balzheim, Deutschland (Hauptsitz), 2. Juni 2014

CERATIZIT India Pvt. Ltd. verfügt zurzeit über 180 Mitarbeiter und arbeitet an der Entwicklung, Produktion, der Vermarktung und dem Vertrieb von Wendeschneidplatten für Zerspanungsprodukte und von Werkzeugträgern. CERATIZIT und GW stellen in Indien bereits seit mehr als 20 Jahren Hartmetallprodukte her.

Ende 2012 hat sich die CERATIZIT-Gruppe bereits mit 50 Prozent am Werkzeughersteller Günther Wirth (GW) beteiligt. Mit diesem Schritt ergänzte CERATIZIT sein Angebot um Rundwerkzeuge aus Vollhartmetall, wie Bohrer, Fräser und Reibahlen. CERATIZIT und Günther Wirth bauen damit ihre Präsenz und Aktivitäten auf dem asiatischen Markt für Zerspanungswerkzeuge und in der dynamischen Hightech-Region von Bangalore aus.

„Um die steigende Nachfrage nach Zerspanungswerkzeugen in Asien zu befriedigen, einem Markt der insbesondere von der Automobil- sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie bestimmt wird, läuten wir nun auf dem dynamischen, wichtigen indischen Markt die nächste Wachstumsphase ein“, so Gerhard Bailom, Managing Director von GW.

Zusammen mit Ashwani Sareen, Managing Director von CERATIZIT Indien, wird er das Unternehmen GW Precision Tools India leiten, das in Bangalore zurzeit über 120 Mitarbeiter beschäftigt.

Mit dem Erwerb der Anteile ist CERATIZIT gerüstet, um das gesamte Spektrum an Werkzeuglösungen abzudecken.

CERATIZIT – mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 90 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Familienunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten und Stäbe aus Hartstoffen. In verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile ist die CERATIZIT GROUP Weltmarktführer und entwickelt erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

 

Mit weltweit über 6.000 Mitarbeitern an 24 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 50 Niederlassungen ist CERATIZIT ein Global Player der Hartmetallbranche. Der Technologieführer investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzt mehr als 600 Patente. Innovative Hartmetall-Lösungen von CERATIZIT werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Petroindustrie eingesetzt.

 

Die international agierende CERATIZIT GROUP vereint die vier Kompetenzmarken Cutting Solutions by CERATIZIT, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT und Toolmaker Solutions by CERATIZIT. Zum Hartmetall-Hersteller gehören außerdem die Tochterunternehmen WNT, Günther Wirth und CB-CERATIZIT sowie die Vollhartmetall-Werkzeughersteller PROMAX Tools, Klenk und Cobra Carbide India.

Günther Wirth – der Experte Rundwerkzeuge aus Vollhartmetall

Die Wirth-Gruppe wurde 1981 gegründet und zählt neben dem Stammwerk im schwäbischen Balzheim ein Zweigwerk in Lothringen (Frankreich) und seit 1997 eine Produktionsstätte in Indien. Das Familienunternehmen beschäftigt heute über 450 Mitarbeiter und gehört zu den führenden Herstellern von rotierenden Schneidwerkzeugen wie Bohrer, Fräser, Reibahlen und Rundstäbe. Günther Wirth fertigt zudem auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Sonderwerkzeuge und PKD-Werkzeuge an und betreibt eigene Hartstoffbeschichtungsanlagen. Aktuell umfasst das Produktprogramm mehr als 20.000 verschiedene Artikel.

  • GW Precision Tools India beschäftigt in Bangalore zurzeit über 120 Mitarbeiter.

  • Ashwani Sareen, Co-Managing Director von GW Precision Tools India

  • „Um die steigende Nachfrage nach Zerspanungswerkzeugen in Asien zu befriedigen, einem Markt der insbesondere von der Automobil- sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie bestimmt wird, läuten wir nun auf dem dynamischen, wichtigen indischen Markt die nächste Wachstumsphase ein“, so Gerhard Bailom, Managing Director von GW.

Weitere Ansprechpartner

Ashwani Sareen
Co-Managing Director
GW Precision Tools India
58 Motilal Gupta Road
IN-Kolkata 700008, Indien

Tel: +91 33 2494 7003
ashwani.sareen@ceratizit.com







Tel: