Sprachauswahl
×
Suche
Sprache
Home > Unternehmen > News & Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNGEN

20.09.2017

Kühlung der Schneide auf den Punkt gebracht

  • Die Spannblöcke von Cutting Solutions by CERATIZIT sind die einzigen mit insgesamt 3 Anschlussmöglichkeiten. Das sorgt für höchste Flexibilität.

  • Das DirectCooling-System verringert die Wärmeentwicklung, optimiert die Spanabfuhr und steigert dadurch die Prozesssicherheit extrem.

DC-SX-Stechklingen und Spannblöcke mit innerer Kühlmittelzufuhr von Cutting Solutions by CERATIZIT

CERATIZIT S.A., Mamer, Luxemburg (Hauptsitz), 20. September 2017

Das bewährte einschneidige SX-Stechsystem von Cutting Solutions by CERATIZIT gibt es jetzt auch mit zielgerichteter innerer Kühlmittelzufuhr DirectCooling (DC). Das Kühlmittel wird dabei durch zwei Kühlkanäle direkt an die Schneidkante geleitet. Die Übergabe des Kühlmittels an die Klinge erfolgt dabei direkt über speziell entwickelte DC-Spannblöcke. Durch Einsatz von DirectCooling können schon bei geringsten Drücken die Zerspanungsergebnisse signifikant verbessert werden.

Kühlschmierstoffe erfüllen in der Zerspanung primär die Aufgaben Kühlen, Schmieren und Spänetransport. Die Überflutungskühlschmierung stellt dabei immer noch das am meisten eingesetzte Verfahren dar. Die beste Kühlung nützt aber nichts, wenn sie nicht an die Zerspanstelle kommt. Mit dieser Problematik wird man besonders beim Ein- oder Abstechen konfrontiert, denn bei diesen Verfahren ist die Schnittzone komplett abgeschirmt: oben vom Span, unten von der Schneidplatte und seitlich vom Werkstück. Mit DirectCooling (DC), einer neuen Werkzeuggeneration von CERATIZIT, gehört diese Problematik der Vergangenheit an. Das System ist mit zwei zielgerichteten inneren Kühlkanälen ausgestattet, die das Kühlmittel genau an die Stelle leiten, an der es den größten Effekt hat: direkt an der Schneidkante. Hierdurch wird die Standzeit gesteigert und eine deutliche Erhöhung der Schnittparameter ermöglicht. Da der Kühlmittelstrahl genau in das Zerspanareal trifft, wird außerdem eine stark verbesserte Spankontrolle erreicht. Gerade bei tiefen Einstichen spielt das System seine Stärken aus und führt die Späne durch ein hohes Durchflussvolumen zuverlässig aus dem Einstich. Im Vergleich zu den herkömmlichen Kühlmethoden wird somit ein Klemmen der Späne und die damit verbundene Beschädigung der Schneide verhindert. Weitere positive Effekte sind die geringere Aufbauschneidenbildung sowie ein reduzierter Kolkverschleiß.

Innovative Spannblöcke mit Kühlmittelanschlüssen
Für die Verwendung der innengekühlten Stechklingen auf allen gängigen Maschinen wird nun mit innovativen Spannblöcken eine universelle Kühlmittelanbindung gewährleistet. Das Besondere: Die Spannblöcke von Cutting Solutions by CERATIZIT sind die einzigen mit insgesamt 3 Anschlussmöglichkeiten. Das sorgt für höchste Flexibilität. Zusätzlich sind die Ausnehmungen am Spannschaft mit Dichtringen ausgestattet – dadurch können die neuen Spannblöcke absolut Leckage-frei in Vierkant-Aufnahmen für Werkzeuge mit Innenkühlung anderer Anbieter eingesetzt werden. Das DC-SX-Stechsystem ist auf Drehmaschinen aller Art universell einsetzbar und optimal für Kleinteilefertigungen geeignet. Weitere Infos unter www.ceratizit.com.

Cutting Solutions by CERATIZIT auf der EMO 2017 in Hannover:
18. bis 23. September 2017 – Halle 5, Stand B70


CERATIZIT mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 95 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Privatunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten, Stäbe aus Hartstoffen und Verschleißteile. In verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile ist die CERATIZIT Gruppe Weltmarktführer und entwickelt erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

 

Mit weltweit über 7.000 Mitarbeitern an 27 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 60 Niederlassungen ist CERATIZIT ein Global Player der Hartmetallbranche. Der Technologieführer investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzt mehr als 600 Patente. Innovative Hartmetall-Lösungen von CERATIZIT werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Medizinindustrie eingesetzt.

 

Die international agierende CERATIZIT-Gruppe vereint die vier Kompetenzmarken Cutting Solutions by CERATIZIT, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT und Toolmaker Solutions by CERATIZIT. Zum Hartmetall-Hersteller gehören außerdem die Tochterunternehmen WNT, Günther Wirth und CB-CERATIZIT sowie die Werkzeughersteller PROMAX Tools, Klenk, Cobra Carbide India, Becker Diamantwerkzeuge und Best Carbide Cutting Tools.

Cutting Solutions by CERATIZIT - Ihr kreativer Partner für den kompetenten Dialog

Cutting Solutions by CERATIZIT ist die Kompetenzmarke für innovative Werkzeuglösungen in der Zerspanung. Die CERATIZIT-Gruppe bietet unter dem Namen ein Vollsortiment von Premium-Standardprodukten wie Wendeschneidplatten- und Vollhartmetall-Werkzeugen an. Der kreative Partner geht darüber hinaus den intensiven Dialog mit seinen Kunden ein, um auch individuelle oder branchenspezifische Zerspanungslösungen zu entwickeln, etwa für die Automobilindustrie oder die Energie- und Transportbranche. Dafür beherrscht und kontrolliert die CERATIZIT-Gruppe die gesamte Prozesskette der Hartmetallproduktion – vom Rohstoff bis zum finalisierten Zerspanungsprodukt. Im Vertrieb der Marke setzt das Unternehmen auf ein weltweites Netz von hochgradig kompetenten Handelspartnern.

  • Die Spannblöcke von Cutting Solutions by CERATIZIT sind die einzigen mit insgesamt 3 Anschlussmöglichkeiten. Das sorgt für höchste Flexibilität.

  • Das DirectCooling-System verringert die Wärmeentwicklung, optimiert die Spanabfuhr und steigert dadurch die Prozesssicherheit extrem.

Pressekontakt Kommunikation

Parwez Farsan

CERATIZIT S.A.
101, Route de Holzem
LU-8232 Mamer, Luxembourg

Tel: +352 31 20 85-692
parwez.farsan@ceratizit.com