Sprachauswahl
×
Suche
Sprache
Home > Unternehmen > News & Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNGEN

23.05.2017

Neue Produkt-Highlights für die Holzbearbeitung von Toolmaker Solutions by CERATIZIT

Innovationsoffensive startet mit der LIGNA 2017

CERATIZIT S.A., Mamer, Luxemburg (Zentrale), 23. Mai 2017    

Die LIGNA 2017 markiert für CERATIZIT den Beginn einer Innovationsoffensive im Bereich der Holzbearbeitung. Die Kompetenzmarke Toolmaker Solutions by CERATIZIT präsentiert in Hannover: CeraShield, das beschichtete Messer für die Vollholzbearbeitung, die KCR18+ Sorte für Sägezähne, Messer und Flachstäbe sowie Räumerleisten mit 7°-Winkeln. Alle Innovationen ermöglichen dem Anwender eine höhere Leistung und liefern damit einen deutlichen Beitrag zu mehr Wirtschaftlichkeit in der Fertigung.

CERATIZIT, Marktführer im Bereich Hartmetallprodukte für die Holzindustrie, informiert anlässlich der LIGNA 2017 in Halle 27 an Stand C38 über die aktuelle Innovationsoffensive. „Wir sehen uns in der Verantwortung, die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte unserer Kunden kontinuierlich zu verbessern“, so Dr. Rolf Kösters, Leiter der Business Unit Holz- und Gesteinsbearbeitung. Mit den Produkten, die den Auftakt der Innovationsoffensive bilden, sei dies ausnahmslos gelungen. Ein besonderes Highlight sind die beschichteten Messer CeraShield für die Bearbeitung von Vollholz.

CeraShield – Premium-Lösung für die Vollholzbearbeitung

Mit CeraShield wird sowohl bei der Weichholz- als auch bei der Hartholz-bearbeitung beste Performance erreicht. Die neuen Messer besitzen durch ein kombiniertes Beschichtungs- und Schleifverfahren eine besonders langlebige Schneidkante, die den Verschleiß der Spanfläche minimiert. Anwender profitieren von minimierten Stillstandzeiten und einem dank hoher Oberflächengüte geringen Aufwand in der Weiterverarbeitung. „Selbst verglichen mit dem Standard, unseren unbeschichteten Messern in der Sorte KCR08, erreichen wir mit diesen Premium-Messern bis zu zehn Mal längere Standzeiten“, sagt Entwicklungsleiter Dr. Michael Magin. Die innovativen Messer sind kompatibel mit bestehenden Werkzeugsystemen und als Lagerartikel just in time erhältlich.

KCR18+ für Sägezähne, Messer und Flachstäbe
Die neue Sorte KCR18+ von Toolmaker Solutions by CERATIZIT basiert wie alle KCR-Sorten auf einer angepassten Metallurgie. Sie bietet dank Korrosions- und Oxidationsschutz hohe Prozesssicherheit. Ein verbessertes Verhältnis von Härte zu Bruchzähigkeit gewährleistet höheres Leistungs-Potenzial. Mit Sägezähnen aus KCR18+ werden sehr gute Ergebnisse bei der Bearbeitung von Primärholz erzielt. KCR18+ Messer wurden speziell für die Fertigung von Fenster-Werkzeugen entwickelt. Sie garantieren hohe Standzeiten und beste Oberflächengüten. Rechteckige Flachstäbe aus KCR18+ sind mit Lötrillen erhältlich. Ob Planieren oder Profilieren, das Sortenangebot bietet Lösungen für jede Anwendung.

Neue Räumerleisten-Geometrie für mehr Wirtschaftlichkeit
Mehr Wirtschaftlichkeit versprechen auch die neuen Räumerleisten mit beidseitigen 7°-Winkeln. Mit ihnen lassen sich Materialkosten sowie Schleifzeiten verbessern. Das führt zu insgesamt optimierten Fertigungsprozessen in der Werkzeugherstellung. Wie auch die anderen Räumerleisten ist die neue Geometrie in der Universal-Sorte CTOPP10 erhältlich.

Toolmaker Solutions by CERATIZIT: Gute Aussichten für den
Geschäftsbereich Holzbearbeitung

Der Geschäftsbereich Holzbearbeitung von Toolmaker Solutions by CERATIZIT wächst in einem dynamischen Markt überdurchschnittlich. Dr. Rolf Kösters, Leiter der Business Unit Holz- und Gesteinsbearbeitung: „Unsere Strategie, uns in diesem sehr wettbewerbsintensiven Markt durch Innovation und Entwicklungs-partnerschaften mit unseren Kunden zu differenzieren, zahlt sich aus. Wir sind in den letzten Quartalen im zweistelligen Bereich gewachsen.“ Über die Innovationsoffensive hinaus sei es wichtig, sich strukturell den Bedürfnissen des Marktes anzupassen.

Zentrallager für Hartmetallprodukte für den Holzbereich zieht
nach Kempten

Dies bestätigt Thierry Wolter, Vorstandsmitglied der CERATIZIT-Gruppe: „Wir glauben an weiteres Wachstumspotenzial in der Holzindustrie. Als Unternehmensgruppe schaffen wir alle Voraussetzungen, um die Entwicklung aktiv und im Sinne unserer Kunden zu gestalten.“ Aktuell wird im Sinne einer optimierten Logistikkette auch das Zentrallager für Hartmetallprodukte für den Holzbereich nach Deutschland in das Logistik-Zentrum der CERATIZIT-Gruppe in Kempten verlagert. Der hochautomatisierte Versand erlaubt es, dass Bestellungen von Lagerartikeln, die online im E-Techstore bis 19 Uhr eingehen, europaweit am nächsten Tag zugestellt werden. Ab Juli 2017 werden alle Lieferungen von Kempten aus erfolgen.

Toolmaker Solutions by CERATIZIT auf der LIGNA 2017 in Hannover:
22. bis 26. Mai – Halle 27, Stand C38


CERATIZIT mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 95 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Privatunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten, Stäbe aus Hartstoffen und Verschleißteile. In verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile ist die CERATIZIT Gruppe Weltmarktführer und entwickelt erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

 

Mit weltweit über 7.000 Mitarbeitern an 27 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 60 Niederlassungen ist CERATIZIT ein Global Player der Hartmetallbranche. Der Technologieführer investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzt mehr als 600 Patente. Innovative Hartmetall-Lösungen von CERATIZIT werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Medizinindustrie eingesetzt.

 

Die international agierende CERATIZIT-Gruppe vereint die vier Kompetenzmarken Cutting Solutions by CERATIZIT, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT und Toolmaker Solutions by CERATIZIT. Zum Hartmetall-Hersteller gehören außerdem die Tochterunternehmen WNT, Günther Wirth und CB-CERATIZIT sowie die Werkzeughersteller PROMAX Tools, Klenk, Cobra Carbide India, Becker Diamantwerkzeuge und Best Carbide Cutting Tools.

Toolmaker Solutions by CERATIZIT - Hartmetall für jede Anforderung

Unter der Kompetenzmarke Toolmaker Solutions by CERATIZIT entwickelt und fertigt die CERATIZIT-Gruppe innovative Lösungen für Werkzeughersteller. Neben Stäben und Formteilen für Vollhartmetallwerkzeuge gehören dazu Hartmetalleinsätze für die Bearbeitung von Werkstoffen aus Holz, Gestein, Metall und Composites. Ein umfangreiches Programm an Standardwerkzeugen mit hoher Verfügbarkeit verschafft Kunden entscheidende Wettbewerbsvorteile in ihrem jeweiligen Preissegment. Produkte, die nicht mit dem Standardprogramm abgedeckt werden, entwickelt der Hartmetallexperte individuell und in enger Abstimmung mit den Werkzeugherstellern.

  • Schaftfräser bestückt mit Wendemesser CeraShield

  • CeraShield – beschichtete Messer für mehr Performance im Vollholz

  • Räumerleisten mit 7°-Grad-Winkeln

  • Thierry Wolter, Vorstandsmitglied CERATIZIT-Gruppe

  • Dr. Rolf Kösters, Leiter der Business Unit Holz- und Gesteinsbearbeitung, Toolmaker Solutions by CERATIZIT

  • Dr. Michael Magin, Entwicklungsleiter der Business Unit Holz- und Gesteinsbearbeitung, Toolmaker Solutions by CERATIZIT

Pressekontakt Kommunikation

Parwez Farsan

CERATIZIT S.A.
101, Route de Holzem
LU-8232 Mamer, Luxembourg

Tel: +352 31 20 85-692
parwez.farsan@ceratizit.com