Sprachauswahl
×
Suche
Sprache
Home > Unternehmen > News & Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNGEN

01.04.2016

Neue Umform-Werkzeuge für die Nagelherstellung von Hard Material Solutions by CERATIZIT

Prozesssicherheit und hohe Standmengen mit Zwickbacken und Ringnutwalzen aus Hartmetall

CERATIZIT S.A., Mamer, Luxemburg (Zentrale), 31. März 2016

CERATIZIT präsentiert auf der Wire 2016 neue Hartmetall-Lösungen für die Metallumformung – die verbesserte Produktlinie von Zwickbacken ZBE PRO zum Umformen von Nagelspitzen, sowie Ringnutwalzen, um Gewinde in Nägel und Schrauben einzubringen. Aufgrund ihrer mechanischen Eigenschaften und Verschleißbeständigkeit setzen Anwender Hartmetall-Produkte von Hard Material Solutions by CERATIZIT in verschiedenen Arten von Metallumformungsverfahren ein. Bei der Entwicklung der Lösungen arbeitet das Unternehmen eng mit führenden Maschinenherstellern zusammen.

Die Hartmetall-Experten von CERATIZIT stellen vom 4. bis 8. April 2016 auf der Wire in Düsseldorf (Stand C53, Halle 09) neue Werkzeuglösungen für die Befestigungsindustrie vor. CERATIZIT entwickelt und produziert für diese Branche seit vielen Jahren Hartmetall-Werkzeuge für die Nagelherstellung, etwa zur Fertigung von Standard-Diamantspitzen oder Spezial-Geometrien für Nägel und Schrauben. Mit ZBE PRO erweitert der Hersteller nun die Produktlinien der Marke Hard Material Solutions by CERATIZIT um verbesserte Zwickbacken. Diese bieten Anwendern eine hohe Stabilität und Wiederholgenauigkeit bei der Nagelproduktion. Das Lösungsprogramm ergänzen verschleißfeste Hartmetall-Ringnutwalzen für die Kaltumformung in Gewindewalzmaschinen. Sie halten enormen Drücken stand und erreichen dadurch hohe Standmengen.

ZBE PRO: Prozesssicherheit durch Zwickbacken

Die Werkzeuge der Produktlinie ZBE PRO hat CERATIZIT für Maschinen entwickelt, die mit dem traditionellen Wafios-Mechanismus arbeiten (etwa Wafios N3/N31 und N4/N41). Im Gegensatz zu traditionellen Zwickbacken bietet die neue Lösung eine stabilere Geometrie und einen höheren mechanischen Widerstand. Der Nutzen für Nagelhersteller: Das Werkzeug bewegt sich während des Schneidprozesses weniger und weist damit eine höhere Wiederholgenauigkeit auf. Insbesondere für die Produktion von Befestigungssystemen mit größeren Durchmessern und schwierig zu bearbeitenden Materialien bedeutet dies eine hohe Prozesssicherheit.

Werkzeug-Geometrie im FEA-Verfahren optimiert

Der weiterentwickelte Zwickbacken, der auf einem Stahlhalter montiert ist, macht das neue Werkzeug noch stabiler sowie weniger bruchanfällig. Die Werkzeug-Geometrie haben die Entwickler von CERATIZIT mithilfe moderner FEA-Verfahren (Finite Elements Analysis) optimiert. Diese Methode ermöglicht es zum Beispiel, das Verhalten des Werkzeugs unter Krafteinwirkung anhand eines Computermodells zu simulieren. Die Zwickbacken wurden in zwei Größen, passend für unterschiedliche Maschinen, entwickelt. Zwickbacken für die Fertigung der gängigsten Spitzen-Geometrien sind direkt ab Lager erhältlich. Kunden haben zudem die Möglichkeit, individuelle Formen fertigen zu lassen.

Ringnutwalzen für Nägel und Schrauben mit Gewinden

Für das Einbringen von Ringnuten in Nägel und Schrauben bietet Hard Material Solutions by CERATIZIT Walzen und Walzsegmente aus Hartmetall an. Das zähe und verschleißfeste Material hält den enormen Druckbelastungen bei der Kaltumformung in Gewindewalzmaschinen stand. „Dank unserer speziell für die Umformtechnik entwickelten Hartmetallsorten erreichen die Werkzeuge besonders hohe Standmengen“, erläutert Antonello Valsecchi, Leiter Application Engineering bei CERATIZIT Italia. Das Verschleißverhalten von Walze und Segmenten sei während des Prozesses gleichmäßig, so dass beide Komponenten die gleiche Standmenge aufweisen und Anwender sie somit zur gleichen Zeit auswechseln können. „Wir haben das Profil von Segment und Walze optimal aufeinander abgestimmt: Dies gewährleistet eine hohe Qualität der Werkstücke – selbst bei hohen Produktions-Geschwindigkeiten von bis zu 2.500 Nägeln pro Minute.“

Sonderanfertigungen und Nachbearbeitungs-Service

Ringnutzwalzen von Hard Material Solutions by CERATIZIT sind in Standardgrößen für gängige Gewindewalzmaschinen verfügbar. Auf Wunsch fertigt CERATIZIT individuelle Werkzeug-Geometrien. Kunden haben zudem die Möglichkeit, Profile gebrauchter Walzen aufbereiten zu lassen. Nach eingehender Qualitätsprüfung entsprechen diese einem neuwertigen und voll einsatzfähigen Umformwerkzeug.

Hintergrund: Funktion von Ringnutwalzen

Für die Massenproduktion von Nägeln mit Drall und Ringnägeln setzen Hersteller Ringnutwalzen ein. Diese bestehen aus einer Walze sowie mehreren Segmenten und sind in einer Gewindewalzmaschine montiert. Im Kaltumformungsverfahren bringt die Maschine ein Gewinde mittels eines stehenden Segments und einer rotierenden Walze in den Nagel ein: Der Nagelrohling rotiert zwischen der Walze und dem Segment um die eigene Achse. Dabei entstehen enorme Druckbelastungen, sodass das Profil der Walze und des Walzsegmentes auf den Nagel übertragen werden können.

Marktführer in der Befestigungsindustrie

Die Marke Hard Material Solutions by CERATIZIT ist führend bei Hartmetall-Werkzeugen für die Befestigungsindustrie. Dies umfasst Werkzeuge und Werkzeugsysteme für alle Phasen der Nagelherstellung, von Hartmetall-Einsätzen bis zu Werkzeughaltern. „Wir arbeiten eng mit den wichtigsten Produzenten von Maschinen für die Nagelherstellung zusammen“, sagt Josef Lämmle, Leiter des Geschäftsbereiches. „So sind wir nah am Markt, können schnell auf Branchen-Entwicklungen reagieren und unseren Kunden immer die neuesten Produkte und Lösungen bieten.“

Hard Material Solutions by CERATIZIT auf der Wire 2016 in Düsseldorf: 4. bis 8. April, Halle 09, Stand C53.

Hard Material Solutions by CERATIZIT - Verschleißschutz für jede Anwendung und Branche

Im Bereich industrieller Verschleißschutz suchen die Experten der Kompetenzmarke Hard Material Solutions by CERATIZIT aktiv nach neuen Branchen und Anwendungen, in denen kundenspezifische Hartmetall-Lösungen Verschleißteile effizient ersetzen können und dadurch Fertigungsprozesse wirtschaftlicher machen oder die Produktion steigern. Dies beinhaltet sowohl Werkzeuge für die Umformtechnik, Hochleistungskomponenten für den Werkzeugbau als auch maßgeschneiderte Lösungen für den Verschleißschutz. Von der einfachen Kugelschreiberkugel über Wasserstrahldüsen, Produkte für den Automotive-Bereich und Walzwerke bis zum Hochdruckwerkzeug für die Diamantenherstellung - die Entwickler für Hard Material Solutions by CERATIZIT sind immer bereit für eine neue Herausforderung, um die Anwendung des Kunden noch effizienter zu machen.

CERATIZIT – mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 90 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Familienunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten und Stäbe aus Hartstoffen. In verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile ist die CERATIZIT GROUP Weltmarktführer und entwickelt erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

 

Mit weltweit über 6.000 Mitarbeitern an 24 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 50 Niederlassungen ist CERATIZIT ein Global Player der Hartmetallbranche. Der Technologieführer investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzt mehr als 600 Patente. Innovative Hartmetall-Lösungen von CERATIZIT werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Petroindustrie eingesetzt.

 

Die international agierende CERATIZIT GROUP vereint die vier Kompetenzmarken Cutting Solutions by CERATIZIT, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT und Toolmaker Solutions by CERATIZIT. Zum Hartmetall-Hersteller gehören außerdem die Tochterunternehmen WNT, Günther Wirth und CB-CERATIZIT sowie die Vollhartmetall-Werkzeughersteller PROMAX Tools, Klenk und Cobra Carbide India.

Pressekontakt

Birte Rittgerodt
Program Manager Marketing
CERATIZIT GROUP
101, Route de Holzem
LU-8232 Mamer

Tel: +352 31 19 11
birte.rittgerodt@ceratizit.com