Sprachauswahl
×
Suche
Sprache
Home > Unternehmen > News & Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNGEN

22.02.2017

Premierminister Xavier Bettel besucht CERATIZIT in Mamer

Premierminister Xavier Bettel hat den luxemburgischen Hartmetall-Hersteller CERATIZIT in Mamer besucht. Vor Ort informierte er sich über die Herausforderungen des Marktes, die weltweite Expansion der CERATIZIT Group sowie die alltäglichen Anwendungen von Hartmetall und besichtigte die im vergangenen Jahr erweiterten Produktionsanlagen und Forschungslabore.

CERATIZIT S.A., Mamer, Luxemburg (Hauptsitz), 15. Februar 2017

Jacques Lanners, Co-Vorstandvorsitzender CERATIZIT S.A., und Thierry Wolter, Vorstandsmitglied CERATIZIT S.A., stellten dem Premierminister das Unternehmen und die Welt des Hartmetalls vor und diskutierten mit ihm über den Wettbewerb auf dem Weltmarkt für Hartmetall-Produkte, auf dem CERATIZIT zu den führenden Unternehmen gehört.

Moderne Anlagen und hochqualifizierte Mitarbeiter

Gemeinsam mit dem Management ging es anschließend auf einen Rundgang durch die Produktions- und Forschungseinrichtungen des Standortes Mamer, die im vergangenen Jahr mit einem neuen Gebäude um 12.500 m² erweitert wurden. Der kontinuierliche Ausbau der Anlagen und hochqualifiziertes Personal mit allein mehr als 100 Personen in Forschung und Entwicklung sollen die CERATIZIT Group auch für Herausforderungen von Morgen rüsten. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in Luxemburg rund 1.400 Mitarbeiter, davon mehr als 1.200 am Standort Mamer.

Ein Material für extreme Anforderungen

Die hohe Härte, Zähigkeit und Verschleißfestigkeit machen den Verbundwerkstoff Hartmetall nicht nur in der Industrie bei hohen Belastungen zum Material der Wahl. Zu den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Hartmetall im Alltag zählen die Spitzen von Beton-Bohrern, Teile moderner Dieselmotoren oder auch Zahnbohrer und die Spitzen von Skistöcken.

Strategisches Wachstum

Die CERATIZIT Group ist in den letzten Jahren unter anderem durch strategische Übernahmen gewachsen. Ende Dezember erwarb das Unternehmen die Mehrheit an Becker Diamantwerkzeuge. Der auf ultraharte Schneidstoffe spezialisierte deutsche Werkzeughersteller hat seine Firmenzentrale in Puchheim bei München. Anfang Januar folgte eine Mehrheitsbeteiligung am Vollhartmetall-Werkzeughersteller Best Carbide Cutting Tools, der seinen Firmensitz in der Nähe von Los Angeles in den USA hat.

CERATIZIT mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 95 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Privatunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten, Stäbe aus Hartstoffen und Verschleißteile. In verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile ist die CERATIZIT-Gruppe Weltmarktführer und entwickelt erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

 

Mit weltweit über 6.000 Mitarbeitern an 27 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 60 Niederlassungen ist CERATIZIT ein Global Player der Hartmetallbranche. Der Technologieführer investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzt mehr als 600 Patente. Innovative Hartmetall-Lösungen von CERATIZIT werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Medizinindustrie eingesetzt.

 

Die international agierende CERATIZIT-Gruppe vereint die vier Kompetenzmarken Cutting Solutions by CERATIZIT, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT und Toolmaker Solutions by CERATIZIT. Zum Hartmetall-Hersteller gehören außerdem die Tochterunternehmen WNT, Günther Wirth und CB-CERATIZIT sowie die Werkzeughersteller PROMAX Tools, Klenk, Cobra Carbide India, Becker Diamantwerkzeuge und Best Carbide Cutting Tools.

Pressekontakt Kommunikation

Parwez Farsan

CERATIZIT S.A.
101, Route de Holzem
LU-8232 Mamer, Luxembourg

Tel: +352 31 20 85-692
parwez.farsan@ceratizit.com