Sprachauswahl
×
Suche
Sprache

PRESSEMITTEILUNGEN

24.04.2018

Neue Systemgröße für MaxiMill 491

Jetzt noch mehr Flexibilität beim 90°-Eckfräsen

Mit 8 nutzbaren Schneidkanten pro Wendeplatte, einem präzisen 90°-Profil am Werkstück und einem langlebigen, vernickelten Grundkörper ist das System MaxiMill 491 die beste Wahl für alle Anwendungen im Bereich Eckfräsen und Vollnutfräsen. Entwickelt wurde das System von Cutting Solutions by CERATIZIT, der Kompetenzmarke für innovative Werkzeuglösungen aus der CERATIZIT-Gruppe. Mit der Systemgrößenerweiterung von 9 mm wurde das Programm nun sinnvoll ergänzt.

Die Hartmetallexperten aus Reutte/Österreich, haben mit dem achtschneidigen 90°-Eckfrässystem technologisch völlig neue Wege beschritten. Das System zeichnet sich durch ein extrem einfaches Handling aus und ermöglicht einen schnellen Plattenwechsel direkt in der Maschine. Das verkürzt Maschinenstillstände erheblich. Aber auch sonst bietet das System entscheidende Vorteile. So sind die präzisionsgeschliffenen Wendeschneidplatten dank modernster Dragonskin Beschichtungstechnologie sehr stabil und schnittig und für höchste Ansprüche ausgerichtet. Durch die weichschneidenden Eigenschaften der positiven Wendeschneidplattengeometrien werden sowohl höchste Oberflächengüten als auch erhebliche längere Standzeiten ermöglicht. Darüber hinaus punktet MaxiMill 491 dank seiner 8 nutzbaren Schneidkanten mit einem sehr attraktiven Schneidkantenpreis.

Erweiterung der Systemgröße

Eingeführt wurde MaxiMill 491 in der Baugröße 12 mm, dem Nenndurchmesserbereich 32-160 mm und dem Eckenradius 0,8 mm und wurde bereits um die Eckenradien 1,2 mm, 1,6 mm und 2,0 mm erweitert. Mit Wendenschneidplatten der Baugröße 9 mm erfolgte nun eine Erweiterung in der Systemgröße und bringt mehr Flexibilität bei den Anwendungen. Mit der kleinen Größe werden mehr Wendeplatten auf die Trägerwerkzeuge gebracht, die dann noch längere Standzeiten und ein höheres Zeitspanvolumen erreichen. Auch die Leistungsaufnahme reduziert sich bei gleichem Werkzeug maßgeblich. Die neue Systemgröße ist daher für leistungsschwächere Maschinen besonders gut geeignet.

Jetzt Produktvideos ansehen

Warum Sie beim Eck- und Vollnutfräsen auf das doppelseitige 90°-Eckfrässystem MaxiMill 491 nicht mehr verzichten sollten, zeigen Ihnen die beiden neuen Produktvideos, die auf www.ceratizit.com oder dem CERATIZIT Youtube-Kanal zur Verfügung stehen. Neben der Bearbeitung von Stahl, rostfreien Stahl und Gusseisen wird im zweiten Video äußerst eindrucksvoll die Bearbeitung von einem Aluminiumbauteil demonstriert.

Weitere Infos zum Eckfrässystem MaxiMill 491 finden Sie auf www.ceratizit.com 
 

Cutting Solutions by CERATIZIT - Ihr kreativer Partner für den kompetenten Dialog

Cutting Solutions by CERATIZIT ist die Kompetenzmarke für innovative Werkzeuglösungen in der Zerspanung. Die CERATIZIT-Gruppe bietet unter dem Namen ein Vollsortiment von Premium-Standardprodukten wie Wendeschneidplatten- und Vollhartmetall-Werkzeugen an. Der kreative Partner geht darüber hinaus den intensiven Dialog mit seinen Kunden ein, um auch individuelle oder branchenspezifische Zerspanungslösungen zu entwickeln, etwa für die Automobilindustrie oder die Energie- und Transportbranche. Dafür beherrscht und kontrolliert die CERATIZIT-Gruppe die gesamte Prozesskette der Hartmetallproduktion – vom Rohstoff bis zum finalisierten Zerspanungsprodukt. Im Vertrieb der Marke setzt das Unternehmen auf ein weltweites Netz von hochgradig kompetenten Handelspartnern.

CERATIZIT mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 95 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Privatunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten, Stäbe aus Hartstoffen und Verschleißteile. Wir sind Weltmarktführer in verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile und entwickeln erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

 

Mit weltweit über 9.000 Mitarbeitern an 34 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 70 Niederlassungen ist die Gruppe ein Global Player der Hartmetallbranche. Zu unserem internationalen Netzwerk gehören auch die Tochterunternehmen KOMET, WNT, Becker Diamantwerkzeuge und Stadler Metalle sowie das Joint Venture CB-CERATIZIT. Als Technologieführer investieren wir kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzen mehr als 1.000 Patente. Unsere innovativen Hartmetall-Lösungen werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Medizinindustrie eingesetzt.

 

Auf dem Markt treten wir unter unseren sieben Kompetenzmarken, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Toolmaker Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT sowie Cutting Solutions by CERATIZIT, KOMET, WNT und KLENK auf.

  • Mit dem doppelseitigen 90°-Eckfrässystem MaxiMill 491 von CERATIZIT ist eine exakte 90°-Wandung möglich. Eine Nachbearbeitung ist somit nicht mehr notwendig.

  • Die MaxiMill 491 Familie hat Zuwachs mit Wendeschneidplatten der Baugröße 9 mm bekommen. Diese Systemgrößenerweiterung bietet mehr Flexibilität bei allen Anwendungen und wurde speziell für leistungsschwächere Maschinen konzipiert.

Pressekontakt Kommunikation Cutting Solutions by CERATIZIT

Norbert Stattler

CERATIZIT Deutschland GmbH
Daimlerstraße 70
DE-87437 Kempten, Germany

Tel: +49 831 57010-3405
norbert.stattler@ceratizit.com