CERATIZIT-Gruppe

Juni 18, 2019

Die CERATIZIT-Gruppe und GRASCHE USA verlängern ihre Zusammenarbeit

Verlängerung des Vertrags um 5 Jahre

CERATIZIT und Grasche

Richard Comer, President von GRASCHE USA (Mitte) bei der Unterzeichnung der Vertragsverlängerung zusammen mit Andreas Olthoff, Managing Director von CERATIZIT Luxemburg (links) und Chris McKenna, Sales Director für Nord- und Südamerika.

Verlängerung des Vertrags um 5 Jahre

CERATIZIT Luxemburg, Mamer, Luxemburg, 18. Juni 2019.

 

Bei der internationalen Fachmesse für Holzver- und -bearbeitung in Hannover hat GRASCHE USA die Verlängerung des Händlervertrags unterzeichnet. Damit wird die Zusammenarbeit mit der CERATIZIT-Gruppe für den Vertrieb von Messern und Profilrohlingen in Nordamerika auf insgesamt 10 Jahre verlängert.

 

Seit Beginn ihrer Kooperation 2014 sind die Umsätze für beide Unternehmen stetig gewachsen. Die enge Zusammenarbeit zur Förderung des Hartmetallsorten-Programms „Go Chrome“ hat sich als sehr erfolgreich erwiesen und wurde nun mit der neuen Sorte KCR18+ weiter ausgebaut. Damit können wir Lösungen für alle möglichen Anwendungen zur Holzbearbeitung anbieten. „GRASCHE USA verfügt über sehr große lokale Bestände an Messern und Profil-Rohlingen und kann seinen Kunden so kurze Lieferzeiten und Support vor Ort bieten, um den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden“, so Präsident und Eigentümer Richard Comer. Andreas Olthoff, Managing Director von CERATIZIT Luxemburg, bedankte sich bei GRASCHE für die 5-jährige gute Zusammenarbeit und wünschte dem Unternehmen viel Erfolg auch in Zukunft sowie weiter steigende Umsätze in Nordamerika.

 

Über GRASCHE USA

 

GRASCHE USA ist der führende US-Hersteller von qualitativ hochwertigen, direkt bestückbaren Grundkörpern für Sägeblätter. Laserschnitt, Wärmebehandlung, Bohrungsbearbeitung, Planschliff und Richten der Grundkörper werden von hochqualifizierten Facharbeitern durchgeführt. Jede Säge wird in den USA mit deutschem kaltgewalztem Sägestahl unter Einsatz europäischer Maschinen und Fertigungsprozesse hergestellt, um möglichst enge Toleranzen zu gewährleisten. GRASCHE bietet hochwertigste Qualität, herausragenden Kundendienst und kurze Lieferzeiten.

Downloads

  • Pressemitteilung
    PDF HERUNTERLADEN (30 kB)
  • Download Image
    Die CERATIZIT-Gruppe und GRASCHE USA verlängern ihre Zusammenarbeit
    BILD HERUNTERLADEN (50.8 kB)

Pressekontakt Kommunikation

Parwez Farsan
CERATIZIT S.A.
101, Route de Holzem
LU-8232 Mamer
Luxemburg
+352 31 20 85-854
press@ceratizit.com

Toolmaker Solutions by CERATIZIT - Hartmetall für jede Anforderung

Unter der Kompetenzmarke Toolmaker Solutions by CERATIZIT entwickelt und fertigt die CERATIZIT-Gruppe innovative Lösungen für Werkzeughersteller. Neben Stäben und Formteilen für Vollhartmetallwerkzeuge gehören dazu Hartmetalleinsätze für die Bearbeitung von Werkstoffen aus Holz, Gestein, Metall und Verbundwerkstoffen. Ein umfangreiches Programm an Standardwerkzeugen mit hoher Verfügbarkeit verschafft Kunden entscheidende Wettbewerbsvorteile in ihrem jeweiligen Preissegment. Produkte, die nicht mit dem Standardprogramm abgedeckt werden, entwickelt der Hartmetallexperte individuell und in enger Abstimmung mit den Werkzeugherstellern.

CERATIZIT – Mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 100 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Privatunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten, Stäbe aus Hartstoffen und Verschleißteile. Die CERATIZIT-Gruppe ist Weltmarktführer in vielen Anwendungsbereichen und entwickelt erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, zum Beispiel zur Bearbeitung von Holz und Gestein.

 

Mit weltweit über 7.000 Mitarbeitern an mehr als 25 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 50 Niederlassungen ist die Gruppe ein Global Player der Hartmetallbranche. Zum internationalen Netzwerk des Unternehmens gehören die Tochtergesellschaft Stadler Metalle und das Joint Venture CB-CERATIZIT.

 

Der Technologieführer investiert fortwährend in seine Forschung und Entwicklung und besitzt inzwischen über 1.000 Patente. Innovative Hartstofflösungen von CERATIZIT kommen in verschiedenen Industriezweigen zum Einsatz, wie etwa im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automotive-Industrie und der Luft- und Raumfahrt, in der Öl- und Gas-Industrie oder auch in der Medizintechnik.