CERATIZIT-Gruppe
Kontakt

Lösungen für die Elektromobilität

  • Qualität

    Wir sorgen für Ihren Erfolg

    Die ständig steigenden Zahlen von Elektrofahrzeugen bedeuten, dass die Produktion ihrer Motoren äußerst effizient sein muss. Hartmetall ist derzeit das am besten geeignete Material für die wirtschaftliche Herstellung von Rotor- und Statorteilen. Darüber hinaus punktet dieser Werkstoff im Vergleich zu Stahl auch im Hinblick auf Schwingungsdynamik und Verschleiß.

    Wir bieten eine große Auswahl an Wolframkarbid-Lösungen für die Elektromobilität, z. B. Hartmetallrohlinge für Verbundwerkzeuge in der Rotor- und Statorherstellung, nickelhaltige Sorten für die Magnetproduktion sowie Verschleißteile für die Massenfertigung von Lithium-Ionen-Batterien. Außerdem bietet unser Programm auch Keramiklösungen, wie Kugeln und Stifte sowie Hybridlager für Elektromotoren. Bei Bedarf können wir auch Hartmetall-Stahl-Verbundlösungen zur Verfügung stellen.

    Optimale Ergebnisse erzielen Sie, indem Sie die für Ihre Anwendung passende Hartmetallsorte mit einem hervorragenden Servicepaket kombinieren: Beratung bezüglich der Sorteneigenschaften und -auswahl, Optimierung der Bearbeitungsprozesse mithilfe unserer Produkte und kundenspezifische Seminare.

    Produktdetails

    • Rotor_Stator
      Hartmetall-Rohlinge für Verbundwerkzeuge zur Rotor- und Statorherstellung
      Hartmetall erfüllt die hohen Werkstoffanforderungen der Rotor- und Statorherstellung – die hervorragende Verschleißfestigkeit dank der hohen Härtegrade in Kombination mit hoher Bruchzähigkeit und Biegebruchfestigkeit schafft die idealen Voraussetzungen für maximale Standzeiten. Das Hartmetall, das für Aktivteile zum Einsatz kommt, muss auch eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit aufweisen, damit es während des Erodierprozesses den langen Verweilzeiten im Dielektrikum standhält und kein Schaden durch Korrosion verursacht wird.

      Führende Werkzeugbauer verwenden CERATIZIT-Hartmetallrohlinge für Verbundwerkzeuge zum Stanzen von Rotor- und Statorplatten für Elektromotoren.

      Um für die Zukunft gerüstet zu sein, haben wir in eine neue isostatische Presse in unserer Produktion am Standort Empfingen investiert, sodass wir nun Teile bis zu einem Durchmesser von 350 mm herstellen können.

    • Werkzeuge für die Herstellung von Magneten für Elektromotoren

      Unsere nickelgebundenen Hartmetallsorten (z. B. CTS17R NM) sind beim Einsatz zur Verdichtung von Magnetpulver garantiert nicht magnetisch und dafür hochverschleißfest. Für magnetische Werkstoffe bieten unsere Nickelsorten zusätzlich zu hervorragender Bruchzähigkeit auch die erforderliche hohe Härte. Sie als Kunde profitieren von einer deutlichen Steigerung der Standzeit sowie von einer beträchtlichen Reduzierung der Stillstandzeiten im Vergleich zu Stahlwerkzeugen, was das gesamte System äußerst effizient macht.

      Magnet
    • Lager

      Hybridlager für Elektromotoren

      Bei der Verwendung von konventionellen Stahllagern in Elektromotoren kann es zu Elektroerosion kommen. Bei Hybridlagern ist dies hingegen unkritisch, da Keramikkomponenten keine elektrische Leitfähigkeit besitzen. Wir bieten Kugeln und Rollen aus Siliziumnitrid für Hybridlager.

    Verschleißteile für die Massenproduktion von Lithium-Ionen-Batterien

    Verschleißteile sind ein weiteres Beispiel für die Massenproduktion von Lithium-Ionen-Batterien, da sie der abrasiven Wirkung von Lithiumsalzen standhalten, die zugemischt werden müssen.

    Maßgeschneiderte Kundenlösungen

    Wir stehen unseren Kunden mit einzigartigem Know-how als kompetenter Entwicklungspartner zur Seite, um das optimale Produkt für deren individuelle Anwendung zu entwickeln.

    Vorteile & Nutzen

    Kundenspezifische Empfehlung der am besten geeigneten Sorte

    Standzeitoptimierung, Steigerung der Produktivität, Prozessoptimierung

     

    Größtes Angebot an korrosionsbeständigen Sorten am Markt

    Individuelle Sortenwahl für breitestes Einsatzspektrum beim Stanzen, Prägen, Biegen und Umformen

     

    Zertifiziert nach IATF 16949

    Sichere und verlässliche Prozesse

     

    Forschung in Arbeitskreisen mit wissenschaftlichen Instituten und Partnern aus dem Bereich der Elektromobilität

    Zugang zu den neuesten Entwicklungen und Trends im Bereich Elektromobilität

     

    Elektromobilität F&E-Aktivitäten

    Innovative Kundenlösungen, perfekt abgestimmt auf die Herausforderungen im Bereich Elektromobilität

     

    Wir bieten Lösungen aus Wolframkarbid, aus Keramik oder aus Karbid-Keramik-Verbundwerkstoffen

    Hohe Flexibilität bei allen Anwendungen